Konstante 0,707106781186547


Die einzige Konstante im Leben, ist die Veränderung.
Heraklit

Im Leben ja, in der Mathematik, nein.

Zur Berechnung der Diagonalen im Quadrat (Hypotenuse) ohne den Lehrsatz von Pythagoras.

Auch wenn viele der Meinung sind, es ist unmöglich. Wenn Sie mal davon ausgehen das in der Schulmathematik der Übergang von Begreifen und Verstehen von mathematischen Vorgängen zur Formelmathematik gleich 0 ist. Ist es am Anfang um so wichtiger unseren Kindern einen einfachen Einstieg in die Mathematik, nicht nur zu gewährleisten, sondern auch zu verstehen und zu erkennen.

(h+b) * Konstante 0,707106781186547= Hypotenuse

(2+2)*0,707106781186547=2,8284268cm

(4+4)*0,707106781186547=5,6568536cm

(7+7)*0,707106781186547=9,8994938cm


Und jetzt werden Sie sagen:
das man bei Berechnungen der Diagonalen im Rechteck die Konstante nicht anwenden kann. Das ist richtig, doch ich arbeite daran.